Schulsozialarbeit

Herzlich willkommen bei der Schulsozialarbeit an der Theißtalschule!

Die Schulsozialarbeit ist seit Schuljahresbeginn 2009/2010 an der Theißtalschule mit Schwerpunkt für die Klassenstufen 5–9 tätig. Seit November 2020 ist die Schulsozialarbeit für den Grundschulbereich, also die Klassen 1-4, zusätzlich dazugekommen.

Schulsozialarbeit versteht sich als unabhängiger Bestandteil der Jugendhilfe innerhalb der Institution Schule. Sie arbeitet mit der Schule in enger Kooperation zusammen, ohne ihr unterstellt zu sein. Schulsozialarbeit fungiert als Schnittstelle zwischen Schule und Jugendhilfe. Sie möchte dabei hauptsächlich ein präventives Unterstützungs- und Hilfeangebot für SchülerInnen darstellen, ebenso aber auch Eltern und LehrerInnen ansprechen. Schulsozialarbeit definiert sich als Ansprechpartner für die vielfältigsten Themengebiete und unterstützt sowohl bei problembehafteten Situationen innerhalb der Schule als auch bei sozialpädagogischen Fragen außerschulischer Art.

Die Schulsozialarbeit ist direkt an der Schule verortet, so ist eine nachhaltige Arbeitsweise gewährleistet. Sie ist dadurch für die SchülerInnen unmittelbar ansprechbar.

Die Aufgaben und Hilfeangebote der Schulsozialarbeit umfassen insbesondere

Beratung und Betreuung von im Schulbetrieb auffälligen und sozial benachteiligten Schülerinnen und Schülern

  • Einzelfallbetreuung und Schnittstellenmanagement
  • Kooperation mit weiterführenden Hilfeeinrichtungen
  • Elternberatung und -bildung
  • Planung und Durchführung themenspezifischer Gruppenangebote und Projekte
  • Lebenskompetenzförderung
  • Förderung der emotionalen Stabilität, der Kommunikationsfähigkeit und der Konfliktlösungskompetenz
  • Persönlichkeitsstärkung
  • Unterstützung bei der Berufsfindung und Bewerbung
  • Teamentwicklung
  • Freizeitpädagogische Angebote, Förderung von Erlebnis- und Genussfähigkeit
  • Seminare und Workshops
  • jahrgangsspezifische Veranstaltungen und Angebote
  • Mediation

 

 Öffnungszeiten:

Montag: 8:00 – 15:30 Uhr
Dienstag: 8:00 – 15:30 Uhr
Mittwoch: 8:00 – 15:30 Uhr
Donnerstag: 8:00 – 15:30 Uhr
Freitag: 8:00 – 14:00 Uhr

 

Kontakt:

Email:
Telefon: 06127 – 9070-21
Fax: 06127 – 9070-25
Ansprechpartner: Patrick Schmidt, Diplom-Pädagoge

Mareike Kilb, Sozialarbeiterin B.A.

Angelica Häuser, Sozialarbeiterin B.A.

Dokumente:
Den Flyer der Schulsozialarbeit finden Sie demnächst hier.

Das Infoblatt zum Basisprogramm gibt es hier als Download.

Hier finden sie unseren aktuellen Jahresbericht.

Träger:

JJ-e.V. Zentrum für Jugendberatung und Suchthilfe
für den Rheingau-Taunuskreis

Aarstraße 44, 65232 Taunusstein
Fon: 06128 3031, Fax: 06128 21977

Jugendberatung und Jugendhilfe e.V.

Gutleutstraße 16-160, 60327 Frankfurt
Fon: 069 743480-0, Fax: 069 743480-61

Internet: www.jj-ev.de

zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015