Übergang 4 nach 5

Liebe Eltern,

aufgrund der Corona-Pandemie ist es dieses Schuljahr nicht möglich, den für den 25.11.2020 geplanten Informationsabend in Präsenz oder in digitaler Form stattfinden zu lassen. Alle wichtigen Informationen über den Ablauf der schulischen Beratung sowie über den Anmeldeprozess finden sie daher auf dieser Seite sowie im hessischen Informationsflyer.

Von Dezember 2020 bis zum 25.02.2021 finden Beratungsgespräche mit der Klassenlehrkraft Ihres Kindes statt. Dazu wird mit Ihnen ein gemeinsamer Termin vereinbart. Die Klassenlehrkraft Ihres Kindes hat sich vorher mit allen in der Klasse unterrichtenden Lehrer*innen über Ihr Kind ausführlich ausgetauscht und berät Sie daraufhin bezüglich eines geeigneten Bildungsganges für Ihr Kind.

Die letztendliche Entscheidung, ob ihr Kind den gymnasialen, Realschul- oder Hauptschulbildungsgang einschlagen soll, treffen Sie als Eltern. Das Anmeldeformular für die weiterführende Schule erhalten Sie ebenfalls beim Beratungsgespräch. Auf diesem Formular wählen Sie einen der drei Bildungsgänge für Ihr Kind aus. Außerdem tragen Sie auf dem Formular ein, welche Schulform (Gymnasium, Kooperative Gesamtschule oder Integrative Gesamtschule) und welche Schule Sie für Ihr Kind vorrangig wünschen. Sie haben keinen gesetzlichen Anspruch auf die von Ihnen gewählte Schulform oder Schule, lediglich der gewählte Bildungsgang wird gesetzlich garantiert.

Die Checkliste mit Kompetenzen gibt Ihnen einen Überblick, welche Kriterien der Bildungswegempfehlung durch die Schule zugrunde gelegt werden. Gerne können Sie als Eltern diese Checkliste ausfüllen und hierüber beim Beratungstermin mit der Klassenlehrkraft ins Gespräch kommen.

Darüber hinaus gibt es vom Land Hessen informative Erklärvideos zum hessischen Schulsystem und den Bildungswegen in Hessen (Both videos are available in other languages). Einen besonders umfassenden Überblick zum Wechsel vom vierten Jahrgang in den fünften Jahrgang, können Sie sich zudem durch die Powerpointpräsentation des Kultusministeriums verschaffen.

Sollten Sie Fragen zum Ablauf oder inhaltliche Fragen zu den unterschiedlichen Bildungsgängen haben, können Sie sich gerne an die Klassenlehrkraft oder die entsprechenden Stufenleiter der Theißtalschule oder die Schulleitung der Lenzenbergschule wenden.

Birgit Fischer-Schulz (Gymnasialzweigleitung):

Steffen Böhm (Haupt- und Realschulzweigleitung):

Sandra Wenzel (Grundstufenleitung):

Axinia Tretin (Schulleiterin Lenzenbergschule):