Drittklässler im Rathaus!

Im Januar haben die 3. Klassen das Rathaus besucht. Wir sind den Berg runtergelaufen und kamen so zum Rathaus.

Dort hatten wir einen Termin mit dem Bürgermeister Reimann. Dann sind wir mit dem Bürgermeister in einen Besprechungsraum gegangen. Wir durften ihm Fragen stellen, z.B. Wie ist es als Bürgermeister? Was hat ein Bürgermeister für Aufgaben?

 

Danach haben wir die Bücherei besichtigt. Die Frau von der Bücherei hat uns erklärt, dass wir uns mit unseren Eltern einen Bücherausweis ausstellen lassen können. Dann können wir uns jeder Zeit Bücher ausleihen. Aber wir müssen die nach einem Monat zurück bringen. Danach sind wir zur Information gegangen. Dort gab es Gummibärchen!

Danach sind wir in eine Anrufzentrale gegangen. Da war eine Frau, die hat jeden Anruf vom Rathaus entgegengenommen. Wenn jemand, z.B. sein Handy verloren hat, ruft er in der Zentrale an und fragt, ob es jemand gefunden hat. Wenn ja, kann der Anrufer ins Rathaus gehen und sein Handy abholen.

Als Nächstes durften wir dahin, wo die Pässe erneuert werden. Und dann sind wir auf den Rathausparkplatz gegangen. Dort haben wir zwei Ordnungspolizisten getroffen. Wir haben von jedem ein Autogramm bekommen. 

Schließlich haben wir den Bauhof besucht. Ein Mann hat uns alles gezeigt- es gab große und kleine Geräte. Und dann mussten wir wieder gehen. Aber davor haben wir nochmal Gummibärchen und ein Malbuch und Capri Sonne bekommen.

Das war ein toller Ausflug ins Rathaus.

Alisa, Helena, Pelin und Christian, Homepage-AG 3

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.