Kreissieger/siegerinnen – Ehrung des 48. Hessischen Mathematikwettbewerbs 2015/2016

In der Elly-Heuss-Schule fand die Ehrung der Kreissiegerinnen und Kreissieger aus der Region Rhein-Main-Taunus statt. Dazu gehören die fünf Kreise: Stadt Frankfurt, Hochtaunus-Kreis, Main-Taunus-Kreis, Rheingau-Taunus-Kreis und Stadt Wiesbaden.

Die 37 Kreissiegerinnen und Kreissieger werden durch Herrn Klaus Beier, Vertreter des Hessischen Kultusministeriums und Herrn Friedrich Avenarius, Bezirksgruppe Rhein-Main-Taunus e. V. von HESSENMETALL mit Urkunden und mehreren Präsenten geehrt.

Von der Theißtalschule haben Philippa Vestner (Bild, dritte von links) und Lucas Stauff (Bild, ganz rechts) sehr gute Ergebnisse erzielt.
Das entsprechende Bild finden Sie hier.

In der 1. Runde des Hessischen Mathematik-Wettbewerbs, dem Schulentscheid, im Schuljahr 2015/2016 haben 50.896 Schülerinnen und Schüler der achten Klassen an 512 allgemein-bildenden Schulen teilgenommen. In der 2. Runde, dem Kreisentscheid, beteiligten sich 2.021 Schülerinnen und Schüler aus denen die Besten auf Kreisebene ermittelt wurden.

In der 3. Runde, dem Landesentscheid, wurden am 3. Mai 2016 aus 174 Kreissiegerinnen und Kreissiegern die Besten des Landes Hessen ermittelt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Mathematik-Wettbewerbe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.